Steuervergünstigungen für Hausbesitzer in Italien im Jahr 2019

Ende Dezember 2018 genehmigte die italienische Regierung das Haushaltsgesetz (Legge di Bilancio) für 2019. Viele Steuervergünstigungen, die 2018 für die Renovierung von Häusern galten, wurden für 2019 erneut bestätigt. Andere wurden geändert.

Wenn Sie in Italien Steuerzahler sind (und Sie bereits, wenn Sie Ihr Haus vermieten), könnten Sie 2019 eine Modernisierung oder Renovierung Ihrer Immobilie in Betracht ziehen, während Sie erhebliche Steuervergünstigungen genießen. Die meisten dieser Zulagen oder Steuervergünstigungen erhalten Sie in Form einer Steuergutschrift, die sich auf 10 Jahre erstreckt.

Einige dieser Steuervergünstigungen sind beim Verkauf des Hauses auf den neuen Eigentümer übertragbar. 

Dies sind die derzeitigen Steuermaßnahmen für diejenigen, die eine Immobilie in Italien besitzen.

Bonus ristrutturazione (Renovierungsprämie)

Renovierungsvorbereitende Steuerpflichtige, die der persönlichen Einkommensteuer (IRPEF) unterliegen und in Italien ansässig sind, haben Anspruch auf eine Renovierungsprämie für im Jahr 2019 angefallene Renovierungskosten. Das Recht auf diese Steuergutschrift ist nicht auf die Eigentümer eines Eigenheims beschränkt: auch Familienmitglieder, die zusammen wohnen Der Eigentümer hat Anspruch auf diese Steuergutschrift. Die Rechnungen und Überweisungen der Renovierungsarbeiten müssen dann auf ihren Namen lauten. Diejenigen, die ein Haus renovieren möchten, erhalten eine Ermäßigung der persönlichen Einkommenssteuer um 50% bei einer maximalen Ausgabengrenze von 96.000 Euro pro Wohnung oder zu Hause. Der Steuerabzug ist in 10 identische jährliche Raten aufgeteilt

Ecobonus (Energiesparlösungen)

Der ecobonus ist eine Steuergutschrift (IRPEF) für die Kosten, die Ihnen 2019 in Ihrem bestehenden Zuhause entstehen, um die Energieeffizienz zu verbessern. Das Recht auf diese Steuergutschrift gilt nicht nur für die in Italien lebenden Personen. Die Steuergutschrift erstreckt sich über einen Zeitraum von 10 Jahren mit einer maximalen Ausgabengrenze von 100.000 Euro. Der Betrag, auf den Sie Anspruch haben, hängt von der Art der von Ihnen geleisteten Arbeit ab. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, sind Sie verpflichtet, die verbleibende Steuergutschrift an den neuen Eigentümer zu übertragen.

Für diese Aktivitäten können Steuergutschriften in Höhe von 50% gewährt werden: Türen und Fenster, Markisen, Biomassekessel und Klasse-A-Brennwertkessel.

Diese Arbeiten sind für eine Steuergutschrift von 65% qualifiziert: Eingriffe, die den Energiebedarf Ihres Hauses reduzieren, die Installation einer Erdwärmepumpe, einer Wärmepumpe, einer kombinierten Wärme- und Stromerzeugung, die Isolierung Ihres Hauses und die Herstellung einer luftdichten Anlage, die Installation von Sonnenkollektoren und Solar Kesselkombination oder Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung (KWK).

Sism-Bonus (Schutz vor Erdbeben)

Bei dieser Steuervergünstigung handelt es sich um eine Steuergutschrift für die Kosten, die Ihnen entstehen, um Ihr Haus vor Erdbeben zu schützen, wenn es sich in einem Risikobereich befindet (Zone 1 und 2 und seit diesem Jahr auch in Zone 3). Die Steuervergünstigungen gelten für Kosten, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 31. Dezember 2021 angefallen sind. Für Tätigkeiten, die zu einer Verringerung der Risikoklasse 1 Ihrer Immobilie führen, haben Sie Anspruch auf eine Steuergutschrift von 70% der Kosten zu einer Reduktion führen Sie haben Anspruch auf einen Abzug von 80% der Kosten von 2 Risikoklassen.

Dieser Bonus hat eine Schwelle von 96.000 Euro pro Wohnung oder Haus und ist in 5 identische Jahresraten aufgeteilt. Die Steuerermäßigung gilt für Gebäude in Zone 1 und 2, also mit hohem Erdbebenrisiko, seit 2019 aber auch für Zone 3.

Bonus Mobili e Elettrodomestici (Steuerabzug für Installations- und Ausrüstungskosten)

Möbel und Haushaltsgeräte der Klasse A + (Klasse A für Öfen) sind zu 50% von der Einkommensteuer mit einem maximalen Aufwand von 10.000 Euro im Jahr 2019 abzugsfähig. Der Bonus ist in 10 gleiche Jahresraten aufgeteilt. Anspruch auf diese Steuerermäßigung haben nur Steuerpflichtige, die ihre Immobilie nach dem 1. Januar 2018 renoviert haben, da der Kauf von Möbeln und Geräten für die Renovierung eines Hauses gilt. Einkäufe müssen per Banküberweisung oder Kreditkarte bezahlt werden. Der Steuerabzug gilt für Installationskosten, Haushaltsgeräte der Klasse A + wie Kühlschrank, Gefrierschrank, Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler, Kochplatten oder für einen Ofen der Klasse A. Fernsehgeräte sind ausgeschlossen.

Bonus Verde (grüner Bonus)

Der grüne Bonus wurde letztes Jahr eingeführt und in diesem Jahr verlängert. 2019 besteht dieser Steuervorteil aus 36% der Kosten für die Pflege, Renovierung und Bewässerung Ihres Gartens. Sie profitieren von dieser Steuervergünstigung für den Bau des Gartens Ihres Hauses, für Zäune, Bewässerungssysteme, den Bau von Brunnen, Gründächern und hängenden Gärten. Die Steuergutschrift verteilt sich auf einen Zeitraum von 10 Jahren mit einem Limit von 5.000 Euro pro Haus, also maximal 1.800 Euro Steuererleichterung. Das Recht auf diese Steuergutschrift ist nicht auf die Eigentümer der Wohnung beschränkt, sondern auch Familienangehörige, die bei dem Eigentümer wohnen. In diesem Fall müssen die Rechnungen und Banküberweisungen der Arbeit auf ihren Namen lauten.

source: Guidelines newsletter February 2019

author: Kris Mahieu, owner of Alba Toscana Immobiliare

Kommentar verfassen